Veröffentlicht am

Nochmal zu Pirincci

Die Killerbiene sagt...

.

killerbee

.

Es geht um das Zitat von Pirincci, welches lautet:

Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgegeben zu haben, daß man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn er gefälligst nicht pariert.

Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja derzeit außer Betrieb.

.

Kein Mensch, der die deutsche Sprache beherrscht, ist in der Lage, diese beiden Sätze falsch zu verstehen.

Pirincci hat absolut deutlich und verständlich die Meinung geäußert, daß „die Macht“ in Deutschland, also die deutschen Politiker mit ihren Komplizen bei Polizei, Justiz, etc., diejenigen Teile des Volkes, die „nicht parieren“, entweder zur Ausreise auffordern oder sie ins KZ schicken wollten.

Zu behaupten, Pirincci habe gefordert für Politiker oder Ausländer KZs einzurichten, ist eine vorsätzliche Lüge.

Es kann keine „Verwechslung“ und auch kein „Fehler“ sein.

.

Die Aussagen: „Die Politiker wollen wohl am liebsten…

Ursprünglichen Post anzeigen 830 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s