Veröffentlicht am

„In Schweden gab es ein Meinungs­gesinnungs­kartell über Jahre“ – und in Deutschland existiert es noch immer

Die Propagandaschau

phoenix-logoBemerkenswertes Eingeständnis des schwedischen Journalisten Tomas Lundin heute Mittag im „Internationalen Frühschoppen“ auf phoenix. Und eine deutsche Journalistin, die ungewollt seinen Befund für Deutschland bestätigt.

Mittlerweile dämmert Politik und Medien, dass sie die EU an die Wand gefahren haben. Was noch kaum jemand eingesteht: die Ursachen sind mediale Desinformation und mangelnde Demokratie, die beide gleichermaßen zu katastrophalen politischen Fehlentscheidungen führten, die die heutigen Probleme nach sich zogen. Einführung des EURO, Putsch in Kiew, EU-Überdehnung und Kriege in der arabischen Welt sind allesamt Elitenprojekte, die die Bürger – gäbe es Demokratie und wahrhaftige Information und offenen Diskurs – mehrheitlich abgelehnt hätten.

Auch in Fragen der Migration wird antidemokratische Politik gegen die Bevölkerung gemacht und sie wird gleichfalls mit Hilfe gesteuerter Medien durchgesetzt. Dass die Probleme mit diesen Mainstreammedien in allen westlichen Ländern identisch sind, zeigt einmal mehr der aktuelle Artikel von Eric Zuesse.

Im „Internationalen Frühschoppen“ auf phoenix sagte der…

Ursprünglichen Post anzeigen 466 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s