Veröffentlicht am

Polizei jagt RAF im TV

Karl Eduards Kanal

Polizei jagt RAF im TVBild: Es mag zwar No – Go – Areas geben, in denen sich deutsche Polizisten hüten, Strolche zu jagen, das TV gehört jedenfalls nicht dazu. Verdienstvollen Kommissaren, wie dem Baulöwen Til Schweiger, entgeht kein Verbrecher und wenn da der Schutzmann ums Eck kommt, nimmt der Ede Reißaus, um nachher, in der Kantine, mit der übrigen Filmcrew ein Bierchen zu zischen.

Im TV entwickelt der Polizist noch Mannesmut und sagt dem Staatsanwalt die Meinung oder dem Herrn Richter. Im wahren Leben schon lange nicht mehr. Da ist es gut, daß wir wissen, im TV kommt die Welt immer in Ordnung. Das wahre Leben kann draußen bleiben.

Allerdings ist das auch eine Heidenaufgabe, Verbrecher im TV zu jagen und die Frage stellt sich dem Blogwart, jagen sie sie nur in den Sendeanstalten oder auch in jedem Empfänger. Und muß der dazu eingeschaltet sein? Und was ist mit dem Besitzer eines Fernsehgerätes, in…

Ursprünglichen Post anzeigen 17 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s