Veröffentlicht am

Erste syrische Flüchtlinge kehren aus Europa in die Stadt Sadad zurück

Die Propagandaschau

fidesFür die transatlantische Lügenpresse ist es eine Nachricht, die sie ihren für dumm verkauften Konsumenten lieber nicht mitteilt:

Erste syrische Flüchtlinge kehren aus Europa in die Stadt Sadad zurück

Darüber berichtete die katholische Nachrichtenagentur fides schon am 6. April. Für die aus Washington gesteuerte Lügenpresse wäre dies eine frohe Botschaft, denn die durch US-amerikanische Kriegs- und Terrorpolitik verursachten Flüchtlingsströme haben die EU an den Rand des Kollaps und rechten Parteien mächtigen Aufwind verschafft. Das Problem: die Flüchtlinge können nur zurückkehren, weil Russlandgemeinsam mit der syrischen Armee die vom Westen protegierten islamistischen Terrorhorden vertrieben hat. Der deutschen Bevölkerung soll diese positive Rolle Russlands verschwiegen werden und es ist bereits absehbar, dass man auch die weitere Rückkehr von Flüchtlingen entweder totschweigen oder den „Friedensbemühungen“ des Westens zuschreiben wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 220 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s