Veröffentlicht am

Wie die Enkel von Joseph Goebbels in ARD und ZDF mit dem Tag der Kapitulation umgehen

Die Propagandaschau

In Zeiten, in denen deutsche Staats- und Konzernmedien wieder mal gegen Russland und für militärische Aufrüstung hetzen – wie man das von ihren Großvätern so kennt -, stellt das Gedenken an die Niederlage 1945 ein echtes Problem dar.

Die bedingungslose Kapitulation nach der Einnahme Berlins durch die sowjetische Armee trat am 8. Mai 1945 um 23.01 Uhr Ortszeit in Kraft. In Moskau hatte zu diesem Zeitpunkt bereits ein neuer Tag begonnen, weshalb man dort den Tag des Sieges am 9. feiert. Würden die Deutschen nicht durch eine westliche Sieger-Propaganda bis heute für dumm und dämlich verkauft, dann würden auch sie diesen Tag als Befreiung und Rettung feiern, denn es waren die Sowjets, die uns mit ihrem Sieg über Hitler vor dem gleichen Schicksal bewahrten, das die USA nur wenige Monate später den Bewohnern von Hiroshima und Nagasaki angedeihen ließen.

Für den journalistischen Abschaum in ARD und ZDF ist der 8…

Ursprünglichen Post anzeigen 439 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s