Veröffentlicht am

Chia-Samen: Das Superfood der Extraklasse – Kraftkorn der Maya und Azteken

Der Geist der Wahrheit ...

by aikos2309

titelbild

Superlative und Anglizismen sind in Kombination sicherlich mit etwas Vorsicht zu genießen: Unreflektiert wird ein Schlagwort als gegeben hingenommen, weil wir es auf die Schnelle nur in unserer Muttersprache kritisch einschätzen können.

Grundsätzlich könnte man nämlich auch einen Apfel oder ein ebenfalls prall mit Nährstoffen gefülltes Gemüse wie den Brokkoli als Superfood bezeichnen. Die erst seit gut 20 Jahren in unseren Breitengraden bekannten Chia-Samen werden allerdings nicht von ungefähr als Powerkorn der Maya und Azteken bezeichnet.

Untrügerische, erstaunliche Fakten begründen den derzeitigen Hype um das Premium-Superfood, das nicht nur auf den Brötchen des urbanen Bäckers angekommen ist, sondern von Reformhäusern bis zu Online-Shops mittlerweile überall Absatz findet.

Brigitte Hamann ist Gesundheitsjournalistin, Lebensberaterin und hat bereits die 50 besten Superfoods in Buchform vorgestellt – sie sollte also wissen, auf was es bei diesem Handbuch ankommt. Neben einem Nährstoffvergleich bilanziert die Autorin so umfassend wie kompakt, was in Chia enthalten…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.248 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s