Veröffentlicht am

Neues von Merkels Freund Erdogan

Der Blogwart 2.0

http://www.welt.de/politik/ausland/article155818260/Erdogan-lehnt-Geburtenkontrolle-fuer-Muslime-ab.html

„Wir werden unsere Nachkommen steigern, unsere Generation vergrößern.“ „mindestens drei Kinder zu gebären“

Schön, nur dummerweise bleiben die nicht in der Türkei. Weil es dort nämlich auch nicht genug Arbeit für Bevölkerungszuwachs gibt. Jetzt nicht, morgen nicht, und je weniger Touristen kommen desto größer wird das Problem, die Familie überhaupt zu ernähren. Besonders in der Pampa, und davon hat die Türkei mehr als genug.

Erdogan will eine „religiöse Generation“…die aber bitte in „seinem“ Land bleiben darf und nicht in der EU, und schon gar nicht hier, um Kindergeld zu kassieren.

Denn das scheint mir der „echte“ Plan zu sein, den Westen zu destabilisieren um das Kalifat auszuweiten.

Vielleicht kapiert das selbst Merkel endlich mal!

Wenn man sowas ließt, kann man nur lachen, wenn es nicht so traurig wäre:

Die Stiftung für Erziehung und Dienst an der Jugend (Türgev), an deren Festakt Erdogan am Montag sprach, ist ein Familienunternehmen. Zentrale Figur…

Ursprünglichen Post anzeigen 128 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s