Veröffentlicht am

Wann Hüftspeck und Bauchfett weg müssen…

Gesundheits-EinMalEins

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René GräberDass Übergewicht ein gesundheitliches Risiko darstellt, ist allgemein bekannt. Inwieweit jeder einzelne davon betroffen ist, kann schnell mithilfe desBody-Mass-Index(BMI) festgestellt werden. Allerdings ist Übergewicht nicht gleich Übergewicht, da die Verteilung des Fettes im Körper das Risiko, an Herz- oder Kreislaufbeschwerden zu erkranken, maßgeblich beeinflusst.

In diesem Zusammenhang unterscheidet die Forschung zwischen dem Apfeltyp und dem Birnentyp. Der Apfeltyp, zu dem vermehrt Männer neigen, speichert das Fett in der Bauchregion. Der Birnentyp hingegen, der vor allen Dingen bei Frauen oft zu finden ist, sammelt seine Fettreserven hauptsächlich im Hüftbereich und an den Oberschenkeln. Forschungen haben gezeigt, dass Fettansammlungen in diesen Bereichen gesundheitlich weniger bedenklicher sind, als das Bauchfett des Apfeltyps.

Der Apfeltyp neigt zu einem höheren Risiko, Herz-, Kreislauf- und andere Erkrankungen, wie beispielsweise Diabetes oder Bluthochdruck, zu entwickeln. Selbst das Demenzrisiko gilt als erhöht, wie neuere Studien zeigen (siehe auch: Bauchfett…

Ursprünglichen Post anzeigen 282 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s