Veröffentlicht am

Völkerwanderung unter falscher Flagge: „Flüchtlinge“ täuschen syrische Nationalität vor | Politikstube

Andreas Große

Merkels unüberlegter und törichter Satz – ,,Deutschland setzt Dublin-Verfahren für Syrer aus“ – öffnete der unkontrollierten und illegalen Migration die Tore. Wie unüberlegt die Volksvertreter für syrische Flüchtlinge das Dublin Abkommen außer Kraft gesetzt haben, zeigt, dass dies ein großer Fehler war. Und dann den Satz nachzuschieben „Dann ist das nicht mehr mein Land“ hätte sich die Bundeskanzlerin auch sparen können. Dass die Flüchtlinge z.B. aus dem Irak, Pakistan oder Afrika mit der ganzen „Bandbreite von Tricks“ versuchen eine syrische Identität vorzutäuschen, ist nicht verwunderlich.  Aber warum müssen diese Leute lügen? Ganz einfach – um schnell und unkompliziert ins „gelobte Land“ zu kommen, wo Milch und Honig aus Dachrinnen fließt. Jeder Flüchtling weiß ganz genau über Netzwerke, dass es hier Geld und sonstige Sozialleistungen gibt, die er/sie in „ihrer Heimat“ mit normaler Arbeit nie erreichen würde. Deshalb wollen „fast alle“ irgendwie nach Deutschland, keiner hat Bock auf Portugal, Spanien, Zypern…

Ursprünglichen Post anzeigen 597 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s