Veröffentlicht am

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?

NSU LEAKS

Verehrte Leser des Blogs auf Arbeitskreis-n.su,

ich wende mich heute an Sie, an Euch, in meiner Eigenschaft als Mitglied des Arbeitskreises,
wie in letzter Zeit häufiger erfolgt, sozusagen als Gastautor.

Daß der Fall „NSU“ kompliziert ist, das hat man sich bald denken können. Aber wie kompliziert und komplex sich die Geschichte um das Leben von 3 und Tod von (mind.) 2 Personen sowie die Gerichtsverhandlung gegen die Dritte gestalten würde, das hat sich wohl niemand vorher ausmalen können.

Schon bald haben viele Bundesbürger das Gefühl bekommen, man wolle sie mit einer ausgefeilten Erzählung über das, was angeblich passiert ist, „hinter die Fichte führen“. Dieses Gefühl hat auch mich befallen und zu meinem Versuch, etwas Licht in die Zusammenhänge zu bringen, veranlaßt.

Noch immer sind die meisten Fragen offen. Beate und ihre 2 Uwes haben zumindest zeitweise ein Leben im Geheimen geführt, und jegliche vermeintlich behördliche Erkenntnis wird uns aus der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.120 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s