Veröffentlicht am

Zeit steht still — PET erklärt die Welt

So viel gäbe es zu sagen. Zu kritisieren. Zu beklagen. Doch heute nichts davon. Einmal davon abgesehen, dass ich zwar durchaus den Eindruck habe, dass von Sokrates über Rousseau bis hin zu Michel Foucault immer wieder interessante Denkanstöße vom geschriebenen Wort ausgegangen sind, mir fehlt die Überzeugung, dass selbst revolutionäre Ideen wie jene von Marx […]

über Zeit steht still — PET erklärt die Welt

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s