Veröffentlicht am

Rote-Bete-Saft verjüngt das Gehirn

das Erwachen der Valkyrjar

Rote-Bete-Saft ist ein idealer Sportler-Drink. Jetzt hat sich gezeigt, dass Rote-Bete-Saft nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern kann, sondern auch die geistige. Trinken ältere Menschen vor dem Sport nämlich Rote-Bete-Saft, dann sorgt dieser dafür, dass nicht nur die Ausdauer und Kraft des Körpers zunehmen, sondern dass auch das Gehirn sehr viel effizienter arbeiten kann. Sein Arbeitsablauf erinnert nach dem Trinken von Rote-Bete-Saft plötzlich an ein viel jüngeres Gehirn – so eine Studie der Wake Forest University in North Carolina.

Rote-Bete-Saft für Herz, Gefässe und Gehirn

Die Rote Bete wirkt sich äusserst heilsam auf die Blutgefässe und damit auf die Durchblutung aus – wie wir bereits hier erklärt hatten: Rote Bete – Das Sportlergemüse. So erweitern Rote Bete die Blutgefässe, senken den Blutdruck und verringern die Belastung des Herzens.

Im Sport zeigt sich dies damit, dass der Sauerstoffbedarf des Herzens sinkt, gleichzeitig mehr Sauerstoff zu den Muskeln transportiert wird und auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 595 weitere Wörter

Advertisements

Über Wolfhilta

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s