George Orwells Überwachungsstaat, die nächste Stufe: Die TECHEM Funk Rauchmelder Big Brother Boje(Spionage-Schüssel) der geisteskranken Daten- und Kontrollfreaks

MainstreamSmasher

GV-SVG-EXPORT-20120206-1517_MzQ4NjQ3Wg

Böses Erwachen: Wird Elektro-Smog im Schlafzimmer und „Big Brother is watching you“ zur Realität im Zuge der Rauchmelder-Pflicht?

Bernd Laquai 10.12.2014

Zur Jahreswende 2014/14 wird so mancher Mieter in Deutschland morgens in seinem Bett aufwachen und erst einmal ängstlich auf den neuen Funk-Rauchmelder mit seinen 3 Mikrofonen starren, den der Vermieter ihm nicht nur im Schlafzimmer direkt über dem Bett sondern auch in den meisten übrigen Zimmern der Mietswohnung installieren lassen hat. Ausgeführt wurde die Installation von einem Energieerfassungs-Dienstleister, wie zum Beispiel die Firma Techem, die ab diesem Zeitpunkt auch die „Überwachung“ und Dokumentation der installierten Rauchwarnmelder übernimmt. Die nicht ganz unerheblichen Kosten für die Miete der extrem teuren Rauchmelder mit Funkgerät und Ultraschall-Umfeldüberwachung sowie der zusätzlichen Service Kosten darf der Vermieter auf die Miete bzw. auf die Betriebskosten für die Wohnung umlegen. Begründet wird die Installation damit, dass ein Rauchmelder überwacht und die Überwachung auch dokumentiert werden muss um…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.199 weitere Wörter

Advertisements

Das muss am Wetter liegen …

kosmologelei

… oder hat sich die sogenannte Menschenrechtslage auf dem Balkan so verschlimmert. Seit Albanien, Kosovo und Montenegro als sichere Herkunftsländer eingestuft sind, ist die Zahl der Asylanträge durch Flüchtlingsdarsteller aus Albanien, Kosovo und Montenegro um rund 500 Prozent gestiegen, berichtet Dr. Mehmet Ata vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dieses Jahr werden in Deutschland 400.000 neue Asylbewerber erwartet. Das wären etwa doppelt so viele wie im letzten Jahr und über vierzehn Mal so viele wie 2008, sagt Dr. Mehmet Ata.

Das eröffnet ganz neue Geschäftsfelder, z.B. für den Rückschleuser, aka Fernbusunternehmer :mrgreen: Bei dem schönen Wetter geht es ab in den Süden.

Ursprünglichen Post anzeigen

Todeslisten, Geländer und Selbstmordbeweise im Zauberauto

NSU LEAKS

Bislang ist nicht ermittelt worden, wer über 10.000 Namen aus Telefonbuch-DVDs heraussuchte, und auch das war erneut Thema im OLG-Stadl zu München.

pz islam todeslisten

Dazu gibt es ziemlich viel Material im Blog:

https://sicherungsblog.wordpress.com/?s=todeslisten

Handschriften-Gutachten ergaben wenig Klarheit, und zu was diese Listen letztlich dienen sollten ist völlig ungeklärt. Wer sie anlegte und mit handschriftlichen Anmerkungen versah ist auch nur teilweise klar. Aber KDF sollte auch „ermordet“ werden, oder eine Briefbombe erhalten, oder ein  „NSU-Video“, wobei da eigentlich nur die Vorgängerversionen infrage kämen.

Unbekannte DNA, man weiss gar nichts:

https://sicherungsblog.wordpress.com/2014/10/16/todeslisten-des-nsu-wer-und-wie-teil-2/

Wer da zu welchem Zweck ermordet oder veräppelt werden sollte ist unbekannt, wer mit den Listen hantierte ebenfalls grösstenteils.

Wissen tut man also wenig bis gar nichts, ebenso wenig wie man den Sinn der rund 80 Stadtpläne kennt, wo ausgerechnet Heilbronn fehlt, und dort auch mangels Stadtplan keine Commerzbank zum Ausrauben markiert wurde… das zu NSU, 2003, Erbse Ogertschnik und zum LfV Stuttgart…

Ursprünglichen Post anzeigen 430 weitere Wörter

Landesverrat

Ossiblock

Angela sagte damals: Spionieren unter Freunden – das geht gar nicht.

Doch Angela. Das geht. Es gab nie Konsequenzen und es wird munter weitergespitzelt.

Nun gibt es noch einen größeren Fall: netzpolitik.org. Was haben die gemacht? Irgendwelche geheimen Budgets für die geheimen Spitzel der BRD veröffentlicht.

Das ist Landesverrat. So lautet die Anklage.

SPD-Vize Stegner zwitschert: Schlechter Scherz! Naja Ralfi. Wenn du diese Strafanzeige bekommen hättest, wäre die Reaktion wohl etwas anders ausgefallen.

Vielleicht könnte er doch mal seinen Kumpel Heiko fragen – der ist schließlich Chef im SPD-Ministerium für Justiz.

Angela hat sich noch nicht geäußert. Braucht sie auch nicht. In etwa wissen wir, was sie sagen würde.

Ursprünglichen Post anzeigen